Nächtlicher Skitourismus schadet der Bergnatur

Die zurzeit großangelegte Werbung für geführte Nachtskitouren am Hirschberg beim Tegernsee ruft auch beim BUND Naturschutz in Bayern e.V. (BN) große Besorgnis hervor

25.01.2017

Vor allem durch die Presseartikel in der überregionalen Presse sind wohl viele erst auf die Veranstaltung aufmerksam geworden. Jetzt ist es höchste Zeit sich einmal generell über die Problematik dieser, aber auch anderer Nachtskitouren für die Natur Gedanken zu machen. Die geführten Touren sind allerdings nur die Spitze des Eisbergs. Auch jeder, der sich für sich allein nachts auf Tour begibt, sollte sich einmal Gedanken darüber machen, welche negativen Auswirkungen dies auf die Tierwelt haben kann.

Zum Thema gibt es eine aktuelle Pressemitteilung des BN.