Der insektenfreundliche Balkon

Ein paar Tipps für einen insektenfreundlicher Balkon:

  • Insekten mit einer guten Auswahl an blühenden Pflanzen vom ersten Frühjahr bis in den Herbst hinein Nahrung in Form von Nektar und Pollen anbieten.

  • In sonnigen Beeten und Töpfen gedeihen mehrjährige Kräuter wie Salbei, Thymian, Lavendel, Minzen oder wilder Majoran. Mit Blaukissen, Vergissmeinnicht, Ringelblume, Kapuzinerkresse und vielen mehr schaffen Sie ein blühendes Feuerwerk.
  • Pflanzen mit gefüllten Blüten allerdings wie Geranien, Petunien oder Dahlien sind für die Natur wertlos. Bei ihnen wurden die Staubgefäße zu Blütenblättern umgezüchtet. Sie bieten Insekten daher so gut wie keine Nahrung.

Ausführliche Tipps wurden unter Anderem vom "Netzwerk Blühende Landschaft" zusammengestellt:

Wir wurden auf eine weitere Seite hingewiesen, ein Tagebuch mit Erfahrungs-Tipps: