Zur Startseite
  • Aktuelles
  • Aktiv werden

Natur vor der Haustür

Ortsgruppen

Kinder+Jugend

Informationen

Aus dem Leben einer Biberfamilie

Über mehrere Jahre hinweg habe ich im Landkreis Miesbach eine Biberfamilie mit der Kamera begleitet. Aus der entstandenen Materialsammlung ist hier ein kleiner Film zusammengestellt. Er zeigt nicht nur, wie der Biber an seinem Bau arbeitet und wovon er sich ernährt sondern auch, dass er ein "Familientier" ist.

Im Laufe der Beobachtung lernte ich vom Biber, dass er ein intelligentes, neugieriges, und soziales Tier ist. Er hat keine Probleme mit dem Menschen, fordert ihn aber heraus. Sein Revier ist auch immer "Revier des Menschen", der in seinem Revier eigene wirtschaftliche Interessen und seine eigene ästhetische Vorstellung von Natur vertritt.

Oft anzutreffende Feindschaft gegenüber dem Biber wird schwer, wenn man dieses Tier kennen und achten lernt.  Heutzutage ist es der Mensch, der für den Ausgleich der Interessen von Biber und Mensch, von Natur und Mensch sorgen muß. Es ist Zeichen menschlicher Reife und zunehmend überlebensnotwendig, in dieser Abwägung die Interessen beider Seiten fair zu berücksichtigen.

Der Wunsch begleitet den Film, Achtung, Wertschätzung und vielleicht auch ein wenig Zuneigung zum Biber zu wecken und zu fördern, auch zum Nutzen des Menschen.

Christoph Bresina

 


Ein kurze Einführung in die Biologie des Bibers finden Sie hier.

Den Bericht über die Biberausstellung 2013 in Agatharied finden sie hier.

Mehr über die Biberausstelung in Holzkirchen 2019 finden Sie hier.

Einen Bericht über die Biberkartierung im Landkreis Miesbach finden sie hier.