Zur Startseite
  • Aktuelles
  • Aktiv werden

Natur vor der Haustür

Ortsgruppen

Kinder+Jugend

Informationen

  • Home  › 
  • Veranstaltungen

Ostermarsch 2021

Ostern - eine Zeit der Friedensbotschaften

Wie können in Pandemiezeiten Bürger*innen für den Frieden demonstrieren? Diese Frage stellte sich das Organisationsteam des Miesbacher Ostermarsches. Die Koordinator*innen beschlossen, die Bürger*innen 2021 zu vielen dezentralen, wohnortnahen Aktionen einzuladen. An den Kriegsmahnmalen und Soldatenfriedhöfen vor Ort konnten, bei Einhaltung aller AHA-Regeln, Zeichen für den Frieden gesetzt werden. Von der DGB-Jugend bis zu den Grünen, von den Jusos bis zum BUND Naturschutz, von der SPD bis zum Netzwerk Integration, von Extinction Rebellion und Fridays for Future, bis zum Miesbacher Helferkreis für Flüchtlinge trafen sich Friedensaktivisten in der Karwoche an den Mahnmalen in Gmund, Holzkirchen, Weyarn und Miesbach, um sich auch in diesem Jahr gegen Kriege und Aufrüstung zu positionieren. Sie alle forderten die Bürger*innen auf, die Ostertage zu nutzen, um diesem Beispiel zu folgen und Kerzen, Blumen, Botschaften an einem Mahnmal niederzulegen. Die dabei entstehenden Fotos konnten an die Kreisgruppen der beteiligten Organisationen geschickt werden, um dann in den Medien, sowie auf den Internetseiten und in den sozialen Medien veröffentlicht zu werden.

Nachfolgend ein paar Impressionen von der Aktion.