Zur Startseite
  • Aktuelles
  • Aktiv werden

Natur vor der Haustür

Ortsgruppen

Kinder+Jugend

Informationen

  • Home  › 
  • Veranstaltungen

Lindenpflanzung in Schliersee

anlässlich 50 Jahre BN Kreisgruppe Miesbach am 22.04.2021

Am 22. April 1971 wurde die BUND Naturschutz Kreisgruppe Miesbach gegründet. Die Gründungsversammlung fand im Gasthof Terofal in Schliersee statt.

Aus diesem Anlass wurde am 22. April 2021 an der Seestraße, östlich des Schliersee, eine Linde gepflanzt. Dieser Platz wurde gemeinsam mit der Gemeinde Schliersee ausgewählt. Es wird auch mit einem Schild beim Baum an die Gründung der Kreisgruppe erinnert.

Die Pflanzaktion musste Corona-bedingt in kleinem Kreis stattfinden. Neben Richard Mergner, dem Landesvorsitzenden des BN, waren Bürgermeister Franz Schnitzenbaumer und Alfons Rauch für die Ortsgruppe Schlierachtal anwesend. Franz Schnitzenbaumer lobte die Arbeit von Verbänden, wie dem BUND Naturschutz, wies auf die Wichtigkeit von Bäumen im Ortsbereich hin und bedankte sich sehr herzlich für die Baumspende des BN. Der Landesvorsitzende Richard Mergner lobte die Arbeit der BN Kreisgruppe Miesbach, die sich von Anfang an sehr kämpferisch und mit hoher Qualität für die Belange der Natur einsetzte. Ob gegen die Erschließungspläne rund um die Rotwand, beim Einsatz gegen eine Müllverbrennungsanlage im Oberland, bei wichtigen Volksentscheiden, dem Kampf gegen Gentechnik und für den ökologischen Landbau: die BN Kreisgruppe war unter ihren bisher 3 Vorsitzenden Dr. Georg Seitz, Werner Fees und Manfred Burger immer sehr aktiv.

Manfred Burger, der derzeitige Vorsitzende der Kreisgruppe Miesbach bedauerte, dass die noch lebenden Gründungsmitglieder leider nicht mit zur Baumpflanzung eingeladen werden konnten. Auch kann derzeit wegen der ALB-Quarantänezone keine Lindenpflanzung im Bereich der Stadt Miesbach stattfinden. Dies wird die Ortsgruppe Miesbach nachholen, sobald es wieder möglich ist.

Impressionen von der Lindenpflanzung

Aktion Schilder-Aufstellen

Gemeinsam gut durch die Pandemie

Am 21. April 2021 fand auf Initiative der Grünen im Waitzinger Park eine Aktion Schilder-Aufstellen statt. Jeder konnte ein Schild mit seiner Botschaft mitbringen und dort zwischen 15 und 17 Uhr aufstellen.

Auch der BUND Naturschutz betrachtet mit Sorge, wie sich im Zuge der Corona-Pandemie abstruse Falschnachrichten und Verschwörungstheorien ausbreiten und immer mehr Menschen verunsichern.

Deshalb hat die Ortsgruppe Miesbach des BUND Naturschutz die Aktion Schilder-Aufstellen der Grünen unterstützt.

Corona lässt sich nicht wegdenken - ebenso wenig wie der Klimawandel!

Impressionen von der Aktion Schilder-Aufstellen